Müll richtig entsorgen

Sauber heisst sicher

Was du für eine saubere Umwelt tun kannst

Achtloses Wegwerfen oder Liegenlassen von Abfall: Ist das in einem Land wie Liechtenstein überhaupt ein Problem? In der Tat, denn jede der elf Gemeinden kämpft auch mit dem Littering.

Vergleichbare Zahlen aus der Schweiz zeigen, dass rund ein Drittel des unterwegs anfallenden Abfalls nicht im Kübel landet, sondern auf der Strasse oder eben direkt in der Natur. Den Hauptteil machen Take-Away-Verpackungen aus, dicht gefolgt von Zigarettenstummeln.

Das ist nicht nur ein ästhetisches Problem, sondern schädigt unsere Ökosysteme ganz real. Verpackungsreste werden für Tiere zur tödlichen Falle und Nikotin und Mikroplastik gelangen ins Grundwasser.

Das Paradoxe ist, dass zu viele tun, was fast niemand will: Laut einer Umfrage empfinden 91 % der Bevölkerung herumliegenden Abfall als störend. Unsere Hoffnung: Allein das Bewusstsein für diese Lücke zwischen Denken und Handeln macht sie vielleicht schon etwas kleiner.

Tipps für den Alltag

  • Korrekt entsorgen: Du bist ständig unterwegs? Nimm für klebrigen Müll einen kleinen Plastiksack mit. Das senkt die Versuchung, ihn aus dem Autofenster zu werfen. Du bist Raucher? Für dich gibt es Taschenaschenbecher.
  • Abfall vermeiden: Lass dir beim Take-away deine mitgebrachte Kunststoffbox und -flasche füllen oder kauf die Behälter gleich mit, falls du noch keine hast. Immer mehr Verkaufsstellen haben solche Angebote. Nachfragen lohnt sich.
  • An Clean-up-Days teilnehmen: Einige Organisationen bringen Freiwillige zusammen, die zum Beispiel gemeinsam ein Waldstück von Müll befreien. Oder du verabredest dich einfach mit ein paar Freunden zum «Plogging» und ihr klaubt beim Joggen Unrat auf.

Extratipp

Du planst eine Party oder sogar ein Grossevent? Damit nicht nur deine Gäste Freude haben, sondern auch die Natur, solltest du auf Mehrweggeschirr setzen. Es stimmt nicht, dass die Ökobilanz bei Einweggeschirr ähnlich gut sei, da ja das Spülen wegfalle. Am belastendsten ist nämlich die Herstellung. Selbst unter ungünstigen Annahmen ist Mehrweg jedem Wegwerfartikel noch um den Faktor drei überlegen. Auch in Liechtenstein gibt es einige Gastro-Partner, die intelligente, nachhaltige Lösungen anbieten. Noch besser: Das System «Pack’s ins Brot» plus maximal eine Serviette.

Warum Verantwortung für Abfall supergut ist

Tierschutz

Abfall oder Hundekot in Wiesen und Feldern ist besonders fatal. Er wird beim Mähen verkleinert und ganzen Gruppen von Wild- und Nutztieren zum Verhängnis.

Recycling

Achtlos weggeworfene Dinge sind für die Kreislaufwirtschaft verloren. Korrekt entsorgte hingegen können wiederverwertet werden und schonen natürliche Ressourcen.

Keine Negativspirale

Wo schon etwas Müll liegt, haben Menschen weniger Hemmungen, den eigenen auch noch dazu zu werfen. Das beste Anti-Littering ist eine saubere Umgebung.

Wälder sauber halten ist supergut!

Filmreihe

Lokal+Fair

Jeden 1. Donnerstag im Monat
Altes Kino, Vaduz
Mehr Infos

Valünatal

Natur-Yoga

23. April 
17:30 - 20:00 Uhr
Valünatal
Alles Weitere

Landesexkursion

Ornithologische

21. April, 6:00 Uhr
Stein Egerta, Schaan
Alles Weitere

Bring- und Holtag

Schaaner

20. April 2024
Werkstoffsammelstelle
Schaan
Alles Weitere

trifft Biodiversität

Lokal+Fair

Frühlingsmarkt in Vaduz
27. April, ab 10:00 Uhr

Mehr Infos

Liechtensteiner Fledermäuse

Fotoausstellung

1. Mai - 30. Juni
Vadozner Huus
Mehr Infos

in Ruggell

Tag der Biodiversität